Kommander Kobayashi

Kommander Kobayashi

2005 – 2007

Opernsaga
Nach einer Idee von Sebastian Bark und Sven Holm und Texten von Tobias Dusche

Mit Kommander Koba­yashi entwickelte ­Novoflot ein neues ­Format für das Musik­theater: die ­Opern­saga. ­Kommander ­Kobayashi hieß ihr Held. Er führte das Raumschiff (La Fenice) und eine Handvoll Raumfahrer (die Hermenauten) auf ­einer rätselhaften ­Suche (oder Flucht?) durch Raum und Zeit: Eine Irrfahrt durch das gewaltige ­Universum, das von innen wie von außen unablässig gegen die Schädelwände brandete, und das verstanden, bestanden oder wenigstens über­standen werden wollte.

Die Saga ist bis heute unab­geschlossen. Sie entfaltete sich als Serie mehrerer ­kurzer, von verschiedenen Komponisten konzipierten Kammeropern. Für jede ­Folge wurde eine neue ­Station der Odyssee entwickelt. Die Hauptfiguren ­blieben dieselben – Setting, Genre, Themen und ­Gaststars wurden jeweils neu ermittelt. Zwei oder drei dieser etwa 30-minütigen Folgen bildeten ­zusammen eine Staffel und zugleich das Programm für einen Abend. So wurde die Opernsaga zugleich zur Odyssee durch ein ­hybrides und sich ausweitendes Universum ­zeitgenössischer Oper.

Kommander Kobayashi, Staffel 1

Mit Kompositionen von Moritz Eggert, Aleksandra Gryka, Ricardas Kabelis, Juha T. Koskinen, Helmut Oehring (Folge #1), ­Jennifer Walshe (Folge #2)

Ensemble
Ensemble © Katja Ruge
Jörg Wilkendorf, Soichi Kobayashi
Jörg Wilkendorf, Soichi Kobayashi © Katja Ruge
Jennifer Walshe
Jennifer Walshe © Katja Ruge
Mehr über Kommander Kobayashi, Staffel 1     Besetzung

Pilotfolge:
4 Hermenauten

Folge #1:
Kobayashi singt (unter fremden ­Sternen)

Folge #2:
Kommander Kobayashi #17 / „set phasers on KILL!“

Uraufführung:
14. Januar 2005
Hamburgische Staatsoper

In Koproduktion mit Hamburgische Staatsoper,
UltraSchall – Das Festival für Neue Musik,­ ­Sophiensæle
Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Schering Stiftung.
Ausgezeichnet mit einem Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung.

Komposition:
Moritz Eggert
Aleksandra Gryka
Ricardas Kabelis
Juha T. Koskinen
Helmut Oehring Folge #1
Jennifer Walshe Folge #2

Ensemble:
Meik Schwalm Ma’
Hanna Dóra Sturludóttir Go
Julia Henning Tii!
Sibylle Fischer Scrabble
Soichi Kobayashi Kommander Kobayashi
Giuseppe Giuranna Gebärdensolist
Jörg Wilkendorf Solo E-Gitarre
Jennifer Walshe Ine

Orchester:
Birgit Schmieder Oboe
Christian Vogel Bassklarinette
Dianna Gaetjens & Tibor Szilli Horn
Ulf Behrens & Johann Plietzsch Trompete
Karsten Süßmilch & Peter Wilden Posaune
Florian Goltz & Dobromira Kur Pauke/Schlagzeug
Saori Tomidokoro & Arno Waschk Klavier/Celesta
Philip Douvier Viola
Dirk Beisse & Werner Klemm Violoncello
Matthias Bauer Kontrabass

Team:

Sven Holm Regie
Vicente Larrañaga Musikalische Leitung
Leonie von Arnim Bühne
Bettina Latscha Kostüme
Philip Kießling (halbbild) Video

Alexandra Grieß & Carsten Schmidt (Ullastress.blackdata) Video
Jo Rychlik (aufderlichtung) Video
Jörg Bittner Licht
Sebastian Bark Dramaturgie
Torsten Ottersberg (GOGH surround music) ­Soundkonzeption & Produktion
Stefan Fragner Produktionsleitung

Fausto Nardi Musikalische Assistenz  Moshe Landsberg & Phillip Mayers & Saori Tomidokoro Korrepetition   Lisa Degenhardt & Elisabeth Hofmann Regie­assistenz Mareike Jetten & Stefanie Klein & Anett Diestel Bühnenbildassistenz   Stefanie Bäuerle Kostümassistenz  Anett Hohenberg Kostümanfertigung   Dörte Wolter Produktionsassistenz   Vanessa Offen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  Uwe Schönfeld Gebärdendolmetscher   Nora Werdich Assistentin des Gebärdensolisten   Heinrich Tröger Bühnenbau, Werkstätten der ­Hamburgischen Staatsoper   Martin Danisch Regiehospitanz   Einsdreiundsiebzig Grafik ­   Manuel Reinartz, Katja Ruge Fotos  Véronique Cabois & Oliver Kratz & Hans Schauerte Dokumentation

Kommander Kobayashi, Staffel 2

Mit Kompositionen von Aleksandra Gryka und Sergej Newski

Sibylle Fischer, Eiko Morikawa, Hanna Dóra Sturludóttir
Sibylle Fischer, Eiko Morikawa, Hanna Dóra Sturludóttir © Benjamin Krieg
Ensemble
Ensemble © David Baltzer
Ensemble
Ensemble © Benjamin Krieg
Mehr über Kommander Kobayashi, Staffel 2     Besetzung

Folge #3:
Die Zerstörung von Moskau ist keine Lösung

Folge #4:
SCREAM YOU

Uraufführung:
8. September 2006
Sophiensæle, Berlin

In Koproduktion mit Festival Warschauer Herbst, Théâtre National du Luxembourg, Sophiensæle
Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds und die Schering Stiftung.
Ausgezeichnet mit einem ­Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung.

Komposition:
Aleksandra Gryka Folge #4
Sergej Newski Folge #3

Ensemble:

Daniel Henriks Ma’
Hanna Dóra Sturludóttir Go
Eiko Morikawa Tii!
Sibylle Fischer Scrabble
Soichi Kobayashi Kommander Kobayashi
Judith Kamphues Laika
Kaspar Kröner Sergej Pawlowitsch
Jan Oczkowski Twin 1
Alexander Cegla Twin 2

Ensemble Mosaik:
Christian Vogel Klarinette
Nathan Plante Trompete
Matthias Jann & Chih-Sheng Tien Posaune
Roland Neffe Schlagzeug
Ernst Surberg Flügel
Chatschatur Kanajan Violine
Karen Lorenz Viola
Dirk Beiße Violoncello
Matthias Bauer Kontrabass
Boris Baltschun Samples

Team:

Sven Holm Regie
Vicente Larrañaga Musikalische Leitung
Constanze Fischbeck Bühne & Kostüme
Philip Kießling, halbbild Video
Jörg Bittner Licht
Sebastian Bark Dramaturgie
Janka Voigt Produktionsleitung

Rahel Fiona Juschka & Malaika Eschbaumer Regie­assistenz  Anja Bihlmaier  Musikalische ­Assistenz Saori Tomidokoro  Korrepetition ­Susanne Theiss, Carla Ehrlich Bühnenbildassistenz  Tatjana Saller Kostümanfertigung ­  Christiane Boy Produktionsassistenz  Jörg Bittner & Dirk Lutz Technische Leitung  Johanna Badorz & Lisa Franke Kostümhospitanz  Henning Wagenbreth Illustration/Plakat  Jörg Liebsch Grafik  Benjamin Krieg Fotos  ­Philip Kießling Dokumentation

Kommander Kobayashi, Staffel 3

Mit Kompositionen von Klaus Lang und Gryllus Samu Libretto: Sebastian Bark, Sven Holm, Klaus Lang

Eiko Morikawa
Eiko Morikawa © Elisa Limberg
László Tömösközi, Anna Füri, Gábor Bizják
László Tömösközi, Anna Füri, Gábor Bizják © Elisa Limberg
© Elisa Limberg
Soichi Kobayashi, Sibylle Fischer
Soichi Kobayashi, Sibylle Fischer © Elisa Limberg
Soichi Kobayashi
Soichi Kobayashi © Elisa Limberg
Rupert Bergmann
Rupert Bergmann © David Baltzer
Ensemble, Chor, Blasorchester Köpenick
Ensemble, Chor, Blasorchester Köpenick © David Baltzer
Mehr über Kommander Kobayashi, Staffel 3     Besetzung

Folge #5:
Aoihana darf nicht sterben!

Folge #6:
am ende

Uraufführung:
7. September 2007
Sophiensæle, Berlin

Eine Koproduktion mit den Sophiensælen und Trafó Budapest im Rahmen von Bipolar deutschungarische Kulturprojekte. Bipolar ist ein Initiativprojekt der ­Kulturstiftung des Bundes.
Ausgezeichnet mit einem Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung.
Mit freundlicher Unterstützung der Kultur­verwaltung des Landes Berlin / Kulturaustausch.

Komposition:
Klaus Lang Folge #6 
Gryllus Samu Folge #5

Libretto:
Sebastian Bark, Sven Holm, Klaus Lang

Ensemble:
Rupert Bergmann Ma’
Sibylle Fischer Scrabble
Eiko Morikawa Tii!
Hanna Dóra Sturludóttir Go (Video)
Soichi Kobayashi Kommander Kobayashi
Anna Füri Meisterin

Ensemble Mosaik:
Christian Vogel Klarinette
Ernst Surberg Tasteninstrumente/Orgel
Karen Lorenz Viola
Werner Klemm Cello
Matthias Bauer Kontrabass

Gastmusiker:
László Tömösközi Schlagzeug
Gábor Bizják Horn

Blasmusiker:
Bettina Gentzen, Claudia Hein, Jaqueline Langmann, Jens Mietzelfeld, Sven Mietzelfeld, Jeanette ­Papenthin, Gerhard Schwarz, Annegret Sperling, Jana Sperling, Jens Sperling, Tina Sperling, Andreas Tauchert, Antje Wersig Mitglieder des Blasorchester Köpenick

Chor:
Flock, Kerstin Fuchs, Silvia Gruber, Inga Hahn, Karsten Kassner, Andreas Liebmann, Anne Linder, Katharina Mahrt, Anna Neumann, Stefan von der Mark, Maren Rennoch, Konrad Rudolf, Anneli Rueling, Sanja Schilling, Ireen Trautmann, Jan Uplegger, Stefan Wellhöner, Imke Wilms, Björn Wirtjes u. a.

Team:

Sven Holm Regie
Vicente Larrañaga Musikalische Leitung
Elisa Limberg Bühne & Kostüme
Jörg Bittner Licht
Sebastian Bark Dramaturgie
Dörte Wolter Produktionsleitung
András Halmos Produktion Ungarn

Lisa Degenhardt & Elisabeth Hofmann Regie­assistenz & Abendspielleitung  Itay Dvori ­Musikalische Assistenz  Saori Tomidokoro ­Korrepetition  Anne Steiger Bühnen- & Kostümbildassistenz, Kamera  Anke Gänz Bühnen- & Kostümbildhospitanz  Verena Rast Regie- & ­Produktionshospitanz  Milchhof ­Grafik  David Baltzer Fotos  Philip Kießling ­Dokumentation